«

»

Okt 23

9. Fürstenbergsprint

Am vergangenen Samstag den 22. Oktober 2016 fand der 9. Fürstenbergsprint statt. Bei schönstem Herbstwetter machten sich 30 Läufer auf den Weg die 6 Kilometer mit ca. 230 Höhenmeter bis zum Windrad zu absolvieren. Ist die Strecke anfangs noch flacht steigt diese dann bis Fürstenberg steil an. Durch den Ort hindurch und um den Fürstenberg herum kann man wieder etwas Tempo machen,bevor ab Schächer die letzten 1,5 Kilometer Anstieg folgen.

Gestartet wird hierbei in Einzelstarts im Abstand von 60 Sekunden. Dies macht den Bersprint noch etwas schwerer zu laufen, da man keinerlei Anhaltspunkte von Zeit und Platzierung hat. fbsprint

Das erste Ausrufezeichen auf dem Gipfel setzte der 19 Jährige Marcel Schmidt von der LSG Schwarzwald Marathon in 23:22 Minuten. Er sah hier schon wie der sichere Sieger aus. Dann rauschte aber Andy Sutz vom LC Schaffhausen den Berg hinauf und konnte in 22:09 Minuten sich den ungefährdeten Sieg sichern. Mit dieser fabelhaften Zeit verfehlte er den aktuellen Streckenrekord von 22:01 Minuten nur um Bruchteile.

Auf den 3. Platz konnte sich Marcel Jauch als neues Vereinsmitglied des Lauftreff Pfohren schieben. Auf den Plätzen 4 und 5 folgten Dieter Förnbacher (LT Unterkirnach) und Richard Schlautek Team beVegt.

Bei den Damen sicherte sich Hanna Bächle vom LT Unterkirnach in 30:40 Minuten den Sieg. Sie konnte ihre nächsten Konkurrenten Kathrin Schwab, LT Pfohren und Carina Rothweiler (LG Baar) deutlich hinter sich lassen.

Anschließend wurde bei der Siegerehrung in der Halle in Fürstenberg noch das ein oder andere Stück Kuchen verspeist und alle konnten mit einem Preis nach Hause gehen.

Der Lauftreff Pfohren bedankt sich bei allen Teilnehmern und freut sich schon auf die 10. Ausgabe im kommenden Jahr.

Ergebnisse:

9. Fürstenbergsprint Altersklassen
9. Fürstenbergsprint 2016 Gesamtwertung