«

»

Mai 07

14. Erlebnislauf Pfohren-Feldberg

Am 28. April 2018 fand der 14. Erlebnislauf Pfohren auf den Feldberg statt. Dieser gemeinsame Gruppenerlebnislauf ist immer eines der Highlight im Kalender des Lauftreff Pfohren. Für viele Läufer eine unverbindliche Chance einmal in das Abendteuer Ultralaufe

n hinein zu schnuppern ohne sich über Verpflegung und Strecke Gedanken machen zu müssen. 

Der Start erfolgte für 23 laufende Teilnehmer und die beiden Supporter Melanie und Janosz um Punkt 8:00 Uhr. Nach einem gemeinsamen Guppenfoto machten sich die Läufer bei besten Laufwetter auf die ca. 54 Kilometer lange Strecke. 

Unterwegs bot sich den Läufern die Möglichkeit an insgesamt 9 Verpflegungsstationen die Kräfte wieder aufzufüllen und so musste keiner der Teilnehmer hungernd den höchsten Berg Deutschlands außerhalb der Alpen in Angriff nehmen.

Auf dem Weg zum Feldberg passiert die Strecke die Orte Hüfingen, Bräunlingen, Waldhausen, Eisenbach, Titisee, Bärental und schließlich den Seebuck über den Karl-Egon-Weg vom Feldsee hinauf zum Gipfel. In diesem Jahr hatten die Läufer wieder einmal Glück und konnten das Ziel am Feldberger Hof schneefrei erreichen. 

Gelaufen wird hierbei immer in einer Gruppe, in welcher der langsamste Teilnehmer das Tempo bestimmt. Der Blick auf die Uhr und die Bestzeit steht hier weit im Hintergrund und das gemeinsame Erlebnis die Strecke zu bestreiten und das Ziel zu erreichen steht im Vordergrund. Einzig auf dem letzten Teilstück ist die Gruppe dann aufgehoben und es kann frei gewählt werden in welchem Tempo man den letzten Anstieg meistert, oder ob man noch eine Runde um den Feldsee einlegt. 

Bei einem gemeinsamen Abendessen ließen die Läufer den Abend im Cafe an der Donau in Pfohren ausklingen und stießen auf die gemeisterte Strecke an. 

Im Jahr 2019 wird der 15. Erlebnislauf Pfohren-Feldberg stattfinden. Es wird zum Jubiläum sicher die ein oder andere Überraschung geben.